Hagelschaden-Reparatur bei allen Fahrzeugen

Hagelschaden-Reparatur bei allen Fahrzeugen

Der große Vorteil der Lucky-Car Hagelschaden-Reparatur:

Die Dellen werden punktgenau gedrückt. Somit muss der betroffene Bauteil (z.B.: Kotflügel) weder getauscht noch lackiert werden. Der Originallack bleibt vollständig erhalten.

KEINE Terminvereinbarung notwendig für eine Schadensbesichtigung!

TOP:
Durch die sanfte Reparatur bei Hagelschäden wird zugleich auch die Umwelt entlastet: Die Behebung von Hagelschäden durch professionelles Ausbeulen sorgt für weniger Karosserieteile, die am Schrottplatz entsorgt werden müssen

Kontaktieren Sie gleich eine Lucky-Car Filiale in Ihrer Nähe!

 

Mit Spezialkleber und Kunststoffwerkzeuge gegen Dellen

Im Normalfall werden Dellen beim Smart Repair-Fachmann repariert, indem sie vom Innenraum des Bauteils her „ausgedrückt“ werden, was aber jedoch nicht immer möglich ist. In vielen Fällen sind die Dellen schwer erreichbar, denn der Zugang kann zB. durch Verstrebungen erschwert sein. Hier bringt der Fachmann eine spezielle Klebetechnik zum Einsatz: Kleine Kunststoffwerkzeuge werden mit einem Spezial- Kleber auf die Dellen aufgesetzt und die Beulen dann genau mit diesem Spezialwerkzeug ruckartig ausgezogen.

Ihre Kostenersparnis bei der Lucky Car – Dellen- oder Hagelschaden-Reparatur:
bis zu MINUS 80% !

Smart Repair - für smarte Kunden:

smart repair

„Smart“ ist die Abkürzung für „Small to Medium Area Repair Technic" und steht für Reparaturmethoden für kleinere Schäden an Kraftfahrzeugen. Und wer smart reparieren lässt, ist zugleich auch vif. Denn auch das bedeutet das Wörtchen „smart“. Nicht jeder Fahrzeug-Schaden muss mit teuren Mitteln behoben werden. Mit einem seriösen und gewissenhaft arbeitenden „Smart Repair-Profi“ sparen Sie als „Smart Customer“ erhebliche Kosten.

Damit Sie wissen und nachvollziehen können, wie smart Lucky Car Dellen und Hagelschaden punktgenau repariert, haben wir dieses Video für Sie vorbereitet.

Medien

LUCKY-CAR STANDORTE KÄRNTEN

Lucky-Car auf Facebook

klima desinfektion 2017